Deutsche Informationen

Auf  Initiative einiger Vorstandsmitglieder des Vereins “Rekkens Volksfeest” wurde in 1945 die folkloristische Tanzgruppe “De Plaggenmeijers”gegründet. Der Name stammt von Soden stechen oder mähen. Die Soden wurden in Ställen und später zusammen mit dem Mist als Dünger auf den Äckern benutzt.

Zwei mal im Monat üben wir die Tänze auf Muzik eines Akkordeons und einer Harmonika. Die meisten Tänze stammen aus der Zeit von vor 1900 und stellen etwas dar, wie zum Beispiel einen Streit zwischen zwei Geliebten.

Wir tanzen in der Tracht der Gegend aus der gleichen Periode. Die Knipphauben der Damen sind dabei sehr auffallend. Neben der täglichen Uniform tritt dieTanzgruppe auch in der sonntäglichen Tracht auf.Dazu werden die Karierten Schürze durch Seidenschürzen und die weissen Holzschuhe durch Schuhe ausgetauscht. Während der Auftritte kan auf einer humoristischen Weise eine Trachtenschau mit den dazugehörigen Attributen veranstaltet werden.

“De Plaggenmeijers” veranstalten allerhand Auftritte im In- und Ausland. Auch tanzen wir auf Märkten und Strassenmärkten, in Versorgungsheimen und natürlich auf folkloristischen Veranstaltungen.